Projekte

Alle Projekte
Stahlbetonbau
Erdverlegte Strukturen
Siedlungswasserbau

Parkhaus Katharinenhof Nürnberg (D)

Das Parkhaus Katharinenhof befindet sich in der Altstadt von Nürnberg. Es wurde grösstenteils konventionell saniert. Eine Zwischendecke mit einer Fläche von ca. 783 m2 wurde wegen der lokalen Rahmenbedingungen mit dem kathodischen Korrosionsschutzsystem instand …

Zum Projekt

Tiefgarage Coop Herzogenbuchsee

Die Bodenplatte der Einstellhalle (Baujahr 1998) befindet sich unterhalb des Gebäudes und wurde in massiver Bauweise erstellt. Die Oberfläche bestand aus einem abtaloschierten Konstruktionsbeton ohne Abdichtung. Ein Untersuchungsbericht stellte fest, dass wegen zu …

Zum Projekt

Tiefgarage Coop Tell Langenthal

Die Bodenplatte der Einstellhalle (Baujahr 1982) liegt bis zu 1.80m unterhalb desmittleren Grundwasserspiegels. Sie muss daher nicht nur als befahrbare Fläche dienen, sondern auch eine statische Funktion erfüllen. Die Oberfläche bestand aus einem abtaloschierten …

Zum Projekt

Achereggbrücke Stansstad

Die Achereggbrücke, neben der Autobahnbrücke, verbindet Stansstad mit Hergiswil und überbrückt dabei einen Seitenast des Vierwaldstättersees. Sowohl die Bahnlinie nach Engelberg, die Kantonsstrasse als auch ein Rad- und Gehweg finden Platz auf der 50 …

Zum Projekt

Goldswilviadukt Interlaken

Das Viadukt Goldswil in Interlaken wurde 1981-1983 erstellt. Die Brücke entspricht einer Stahl-Beton-Verbundkonstruktion. Der Brückenträger besteht aus einem Hohlkasten aus beschichtetem Stahl und einer Fahrbahnplatte aus Ortbeton. Die Fahrbahnplatte ist auf der gesamten Länge …

Zum Projekt

Tiefgarage Am Balsberg Kloten

Die Überbauung Am Balsberg 34-38 in Kloten verfügt über eine zweigeschossige Tiefgarage. Untersuchungen an der Zwischendecke und an den Stützenfüssen ergaben stark erhöhte Chloridwerte, aber noch keine relevanten Korrosionsschäden an der Bewehrung. Die Bauherrschaft …

Zum Projekt

Tiefgarage Wendelinstrasse 1 Köln (D)

Das 1973 erbaute Verwaltungsgebäude der BNP Paribas REIM Germany GmbH an der Wendelinstrasse 1 in Köln verfügt über eine eingeschossige Tiefgarage. Deren Tragkonstruktion besteht aus auf Einzelfundamenten errichteten Stützen sowie auf Streifenfundamenten errichteten Wänden. …

Zum Projekt

Gasleitungsnetz Gossau

Die Einwohner der Stadt Gossau werden durch ein erdverlegtes Netz von Rohrleitungen mit Gas versorgt. Dieses Netz wird durch eine KKS-Anlage mit einer 50 m langen Ferrosilicium-Horizontalanode vor Aussenkorrosion geschützt. Aufgrund eines Bauvorhabens …

Zum Projekt

Wasserdruckleitung Kleinkraftwerk Oberalp Andermatt

Das Kleinkraftwerk Oberalp steht oberhalb von Andermatt und bezieht das Wasser für die Energiegewinnung aus dem Oberalpsee. Vom Wasserschloss bis zur Zentrale verläuft eine Wasserdruckleitung aus Stahl mit einer Länge von ca. 1.25 km …

Zum Projekt

Einstellhalle Pizolcenter Mels

Das Gebäude Pizolcenter Mels wurde im Jahr 2002 erstellt. Die zweigeschossige Einstellhalle befindet sich unterhalb der Ladenflächen und wurde in massiver Bauweise erstellt. Die Oberflächen von Bodenplatte und Zwischendecke (roher Monobeton, teilweise Hartbeton) wurden …

Zum Projekt

Schwimmbad Schulhaus Kleinhüningen

Die Schwimmhalle des Primarschulhauses Kleinhüningen, mit einer Länge von 21.30 Metern, einer Breite von 10.10 Metern und einer Tiefe von 3.10 Metern, an der Dorfstrasse 51 in Basel wurde zusammen mit dem Schulgebäude im …

Zum Projekt

Tiefgarage Burgstrasse 23-29 Kreuzlingen

Die Tiefgarage Burgstrasse 23-29 wurde 1973 erstellt. Sie ist teilweise mit Erdreich überdeckt. Ein weiterer Teil der Überdeckung wird als Aussenparkplatz genutzt. Neben der AVADIS Anlagestiftung besitzen auch örtliche Stockwerkeigentümer einen Teil der Tiefgarage. …

Zum Projekt

Tiefgarage Feuerbachcenter Stuttgart (D)

Die Tiefgarage des Feuerbachcenters befindet sich an der Burgenlandstrasse 44 in Stuttgart-Feuerbach. Sie bietet total 223 PKW’s Platz, 124 Stellplätze mit normaler Anordnung und 99 Stellplätze in Doppelparkergruben. Die Tiefgarage befindet sich teilweise unter …

Zum Projekt

Tiefgarage Sportzentrum Grindelwald

Das Parkhaus des Sportzentrums Grindelwald wurde im Jahr 1974 eröffnet und seitdem einige Male erweitert respektive umgebaut. Das zweigeschossige Parkhaus bietet ca. 170 Parkplätze auf 4 Ebenen, die halbgeschossig versetzt an- geordnet sind. Die …

Zum Projekt

Reservoir Belvédère Baden

Die zwei Kammern im Reservoir Belvédère in Baden wurden in den Jahren 1951 und 1953 erstellt. Beide Kammern haben je ein Fassungsvermögen von 4000m3. Das Reservoir besteht aus bewehrtem Beton mit Zementgrundputz von 25–30mm, …

Zum Projekt

Reservoir Felsen Möhlin

Das Reservoir Felsen in Möhlin besteht aus zwei Kammern mit 400m² und 100m². Schon früh wurde die Anlage mittels Magnesium-Stab Anode geschützt. Diese lassen sich aber nicht regeln und es wurde eine andere …

Zum Projekt

Reservoir Fuerti Wilen bei Wollerau

Das Reservoir Fuerti in Wilen bei Wollerau besteht aus zwei Wasserkammern. Im Dezember 1998 wurde eine kathodische Schutzanlage installiert. Für die insgesamt geschützte Fläche von 1100m² wurden zwei Projekttage benötigt. Die laufende Wartung …

Zum Projekt

Reservoir Hiltenberg Münchwilen

Das Reservoir Hiltenberg in Münchwilen wurde in den Jahren 1957 und 1996 erstellt. Die Wasserkammer aus dem Jahr 1957 fasst 1053m3. Die neuere Kammer aus dem Jahr 1996 hat ein Fassungsvermögen von 1168m3. …

Zum Projekt

Tiefgarage Familotel Feldberger Hof Feldberg (D)

Das Ende der 70er Jahre erstellte «Familotel Feldberger Hof» im Hochschwarzwald verfügt über eine dreigeschossige Tiefgarage, welche bisher noch keiner Instandsetzung unterzogen wurde. Die Zustandsuntersuchung der Bausubstanz ergab dringenden Handlungsbedarf bei verschiedenen Gewerken. Insbesondere die Statik sowie die …

Zum Projekt

Tiefgarage Kassen- und Steueramt München

Das Gebäude an der Josephspitalstrasse 8 liegt mitten im Herzen von München. In der Liegenschaft befinden sich die Büros des Kassen- und Steueramtes der Landeshauptstadt München. Im ersten Untergeschoss befindet sich neben diversen Technik …

Zum Projekt

Tiefgarage Örlikerhus Zürich

Die Tiefgarage des Örlikerhus an der Thurgauerstrasse 68-76 in Zürich wurde zwischen 1973 und 1976 erstellt. Das Gewerbehaus umfasst 10 Geschosse. Das 1. Untergeschoss dient insbesondere für die Logistik der angrenzenden Lagerflächen. Im 2. …

Zum Projekt

Tiefgarage SIA-Haus Zürich

Die Zwischendecken der Tiefgarage wiesen zahlreiche Risse auf durch die chloridhaltiges Wasser an die Deckenunterseite gelangte und damit Korrosion an den Bewehrungsstäben auslöste. Da die Tragsicherheit der Decken gefährdet war, ergab sich dringender Handlungsbedarf. …

Zum Projekt

Überführung Gasstrasse Liestal

Die Überführung der Gasstrasse über die Autostrasse (Liestal–Sissach) entspricht statisch einem Zweifeldträgersystem mit einer mittleren Abstützung unmittelbar neben der Fahrspur in Richtung Sissach. Zudem ist das Mittelauflager als Hochwasserschutzwand ausgebildet und stellt somit ein …

Zum Projekt